Gerade in Verbindung mit dem Harvestereinsatz sorgt der Rückezug für einen schnellen Abtransport der gefällten Baumstämme aus der Rodefläche zum Holzlagerplatz.

Der Rückezug vervollständigt den idealen Arbeitsablauf für die professionelle Abwicklung von Durchforstung, Kahlschlag, Käferbefall und bei der Aufarbeitung von Sturmschäden.

Bei aller leistungsfähigen Technik genießt der Umweltschutz hohe Priorität.

So setzen wir bei unseren Maschinen biologisch abbaubares Hydrauliköl ein.

Durch seine verhältnismässig kleine Größe verfügt der Rückezug über ein geringes Eigengewicht und arbeitet daher sehr bodenschonend.